Bücherstapel Logo

April 2015

Tschick

Maik Klingenberg ist vierzehn Jahre alt und ein Außenseiter, der in der sechsten Klasse lernen musste, dass es besser ist Psycho genannt zu werden, als gar keinen Spitznamen zu haben. Wenn man keinen Spitznamen besitzt, so Maik, hat man entweder keine Freunde oder ist langweilig. Er befürchtet, er ist beides: Ohne Freunde und ein Langweiler.

Tschick
Top